Willkommen bei der NG Schwanden

Hier wird der Brauchtum gelebt...


Fotos

Die Fotos der Neujahrerei sind online. Viel Spass bei den schönen Erinnerungen.

Ende Neujahrerei 2019

Die Neujahrerei 2019 ist zu Ende. 

An Sylvester durften die 43 Treychler bei schönem Wetter das alte Jahr aus- sowie das neue Jahr einläuten. 

Die Chilbi am 1. Januar war durchzogen. In der Vergangenheit fanden auch schon mehr Personen den Weg in die MZH Schwanden. 

Am 2. Januar um 06:00 Uhr starteten 43 Neujahrer im Eichacker ihre Route durch die Küchen und Garagen von Schwanden. Bevor es wieder indie MZH ging. 

Wir danken unseren Schwarznerdamen, den freiwilligen Helfern und den Anwohnern von Schwanden. 


Fotos folgen in den nächsten Tagen.

0 Kommentare

Vorschau Neujahr 2019

Die schönste Zeit für die unverheirateten Schwandner steht bevor. Traditionell findet am ersten Sonntag im Dezember die HV statt. Wir treffen uns am 02.12.2018, 13:30 Uhr, im Restaurant Risiko.

 

Bereits liegt auch das Plakat für das Neujahr vor. Für eine top Stimmung sorgt am 1. Januar die Band MARTENS. Sie spielen "Swiss Mountain Rock" und bringen Swissness nach Schwanden. Weitere Informationen und Gesangsproben findet Ihr unter http://www.martens-band.ch/. Natürlich wird auch wieder eine Guggemusig vor Ort sein.

Am 2. Januar wird das Trio Markus Liebi die Tanzschwünge der Gäste begleiten. Wie jedes Jahr werden auch die Neujahrsgesellschaften Schwanden, Tschingel und Aeschlen ihr Zweitjenner in der MZH Schwanden ausklingen lassen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

mehr lesen

NG Brätliabend

Der Brätliabend findet in diesem Jahr für die Neujahrer, Schwarznerdamen und Helfer am 07. September, ab 18:00 Uhr, bei der Brätlistelle auf dem Stampf statt. Anmeldungen nimmt Daniel Tschanz bis am 27. August gerne entgegen.

0 Kommentare

NG Reise

Die NG Reise führte in diesem Jahr über den Brünig nach Andermatt. Dort wurde das Mittagessen eingenommen. Anschliessend ging die Reise weiter auf den Gotthardpass. Die sehr interessante und eindrückliche Festung wurde besichtigt, bevor die Fahrt weiter nach Bellinzona ging. Bis auf einige Ausnahmen genossen dort alle den Ausgang ;-)

Nach der kurzen Nacht führte der Weg am schönen Lago Maggiore entlang bis nach Intra. Danach über den Simplon zurück nach Schwanden.

 

Die Fotos können unter den Fotos angeschaut werden.

0 Kommentare